33C3

Aus Chaos-West
Wechseln zu: Navigation, Suche

Konzept

Konzept vom letzten Jahr) Grundlegende Idee ist es, in der Mitte des Raumes unter der Traverse die vergrößerte Lounge unterzubringen. Auf der Fläche drumherum sollen diverse blinkende und sonstige Projekte aufgestellt werden, die Leute anziehen.

Die Bühne in Saal 4 soll ebenfalls für einige größere Projekte (u.a. Matelight der c-base, Lucius Displaywand, Retrogaming) genutzt werden. Da es aber von der Lounge aus einen ausgewiesenen Weg geben soll, wäre sie dann besser erreichbar. Transportequipment und Privat-Foo von Menschen der Chaos-West Gemeinde kann auf der Bühne hinter den Projekten gelagert werden. Der Bereich der Lounge und Bühne soll (sofern gewünscht) mit den anderen im Raum (c-base / Internationals) zusammen gestaltet werden. Dies soll aber in der Art und Weise geschehen, dass die "Chaos West" Identität dabei nicht verloren geht.

Zwischen Bühne und Lounge sind ein paar Maker-Tische geplant. Diese sollen für Leute, die kurzzeitig etwas bauen wollen zur Verfügung stehen. Auch die Leute, die eines der Projekte an der Traverse betreuen oder weiterentwickeln, würden dort ihren Platz finden.

Das Chaos West Hackcenter ist eher im linken Bereich des Raumes angesiedelt. Der Hackcenter-Bereich soll größer sein als im letzten Jahr. Eventuell kann man in Gemeinschaft mit den International Hackers die Tische in der hinteren Seite des Raumes nutzen. In jedem Fall wäre es hilfreich, mehr eckige Tische nutzen zu können. Falls diese nicht durch die Congress-Orga bereitgestellt werden können, wäre es durchaus möglich, diese selbst zu organisieren.

Außerhalb von Saal 4 würden große einfarbige Banner den Weg zu Chaos West weisen. Diese könnten zu dem Zweck an den Türen zu Saal 4 aufgehängt werden. Eine Möglichkeit wäre es, dass die Banner nur einen Pfeil in die Richtung von Chaos-West beinhalten. Dabei können die Banner dann noch mit Stickern von Chaos West und anderen im Saal 4 platzierten Leuten gestaltet werden - analog zur Selfmade-Karte auf dem Camp. Letztere könnte möglicherweise auch als Projekt während des 32C3 aufgestellt werden, sodass sich alle Assemblies auf dieser verewigen können.


Grundlagen

  • Wir wollen wieder mit der c-base in Saal 4
    • Wir würdenn gerne die Österreicher integrieren
  • Infotresen wie letztes Jahr wird es nicht geben, ggf. SB-Theke in Lounge integriert
  • Auf der Bühne hinter den Projekten wird Auf/Abbau Zeug (versteckt) gelagert. Privat zeug kann dort vermutlich auch untergebracht werden (auf eigene Gefahr)

Infrastruktur

  • Netzwerk über NOC, nicht selber
  • Strom wie letztes Jahr, eigene Mehrfachdosen und BGV A3 zertifizierte Verteiler
  • Beleuchtung, (alles an der Traverse) besorgen wir selber, ansonsten falls möglich über Dekoteam vom Congress

Struktur/Plan

  • Plan auf Github: https://github.com/ChaosWest/32c3/blob/master/Saal04_32c3_1.Konzept.svg **ALT**
    • Traverse wurde auf dem Chaos-West-2015-11-29 als 6m Breit, 3m, tief, 3m Hoch mit 4 Auslegern, 2x 1m Richtung Maker Tische und 2x 0.5m Richtung Bühne konkretisiert. Der Plan muss noch aktualisiert werden Wir haben Anhand des Maßstabgetreuen plans die Traverse auf 4m tiefe verlängert.
  • in der Mitte des Raumes Lounge und Projekte / blinkendes Zeug, das Leute anzieht, um die Traverse herum aufgebaut
  • Traverse mit Bannern, Logos etc. schmücken, andere im Raum (c-base, Internationals) können sich beteiligen
  • auf der Bühne Projekte
  • links und rechts der Bühne je 2 Maker Tische
  • Chaos West Hackcenter im westlichen Bereich des Saals und ggf. im Süden
  • kleine Wege (rote Freihand im SVG) erleichtern Durchgang
  • keine runden sondern recheckige(!) Tische, da runde zu viel Platz kosten wir bekommen höchstens Runde Tische werden uns also damit arrangieren müssen.


Licht, Ton und Strom

Beleuchtung

  • Hackcenter: Blaue Grundbeleuchtung / Schreibtischlampen o.ä. als Spots auf den Tischen bei Bedarf
  • Maker Tische: Helle Beleuchtung, Spots leuchten von der Traverse aus an
  • Lounge: Blaues Grundlicht, Bunte Leuchtstoffröhren / LED (die vom Camp) an (längs) Traverse, Hackerspace-Schilder an Traverse hängen, rund um Traverse viel Blinkenfoo
  • Ggf. Stehtische um Traverse, Stehtische mit Decke und LED Leuchten als Moodlight nutzen

Tontechnik

  • Komplette Beschallung
  • Mitte (Lounge & Projekte) etwas lauter, Hackbereich nur Hintergrundbeschallung
  • Idealerweise 4 Topteile und 1 Subwoofer
  • Es wird ein Mischpult geben
  • Keine offene Klinke, bei Bedarf Rücksprache mit dem Team


Traverse

  • Die Position soll parallel zu Bühne und Weg sein
  • Die Größe soll 6m lang, 4m tief, 3m hoch betragen
  • Falls möglich soll es an jeder hinteren Ecke(Richtung Bühne) ein 50cm langen Ausleger Richtung Bühne und einen 1m langen Ausleger parallel zur Bühne geben
  • Zeichnung: siehe Struktur/Plan

Equipmentliste

Person/Space Equipment Kategorie
Space/warpzone 1 Couch Sitzen und Hacken
Sand/warpzone 1 Couch Sitzen und Hacken
Larsm/warpzone Popcornmaschine Raumduft

Ausstattung

Vorschläge: (aus dem letzten Jahr)

  • Lucius
  • LED-Würfel
  • Retro-Ecke
 * Apple ][e, C64, Robotron KCxxx (Chaostreff Dortmund)
  • Occulus-Rift Mensch
  • Sofas
  • Traverse
  • 2-3 Lötarbeitsplätze (Chaostreff Dortmund)

Events

(Aus dem letzten Jahr)

  • Ein oder mehrmals Lounge für 30min-1h als NERF-Gun Battle Arena nutzen
  • Lasertag?


Finanzen

Uns werden Kosten unter anderem durch den Transport entstehen. Wir werden vor Ort eine Spendenbox aufstellen und ggf. wieder dazu Aufrufen für Chaos West zu spenden da unser Budget nach aktuellem Stand nicht die Entstehenden Kosten decken kann.

Spaces und Hacker/Häckxen

Space Anzahl Entitäten (Circa) Ansprechpartner
Chaosdorf  ?  ?
C4  ?  ?
CCCAC  ?  ?
Chaostreff Dortmund  ?  ?
HaSi 23  ?
Chaospott 40 User:Bam
fnordeingang 6  ?
Warpzone 25  ?
Paderborn 25-30  ?
C3RE 10  ?
Chaos Consulting 8  ?
/dev/tal 15-20  ?
das Labor 5-10  ?
Chaostreff Dortmund 10-15 User:Tidirium

Organisation

Ansprechpartner

  • Generell für Kontakt bzgl 33C3 erreicht man die meisten involvierten Leute unter contact ÄT chaos-west.de

Treffen

Transport

Es wird wieder einen 7,5t LKW geben, der unsere Projekte nach Hamburg bringt.

Hintransport

   18. 12. Siegen -> RE

LKW Hinfahrt Laden am 23.12.:

   0900 Dortmund  LKW abholen
   0930 Bergkamen, Ladematerial aufnehmen
   1030 Dortmund Lüdo CERT foo laden
   1130 Wuppertal

?Adressen?

       Traverse eigener Droppoint 
         was heisst "eigener Droppoint"? _ Tidirium
          LED-Panel eigener Dropoint (nähe devtal)
            /dev/tal (inkl. Zeug aus Essen)
   1430 Recklinghausen (Kontakt: D1ffu$0R@c3re.de)
   1630 Paderborn - falls es spaeter wird, wuerde ich gerne den Termin auf den 24. Vormittag verschieben, geht das?! ja danke! :-)
                       Kontakt: hej@c3pb.de, Telefon siehe dokuwiki
                        Adresse: Westernmauer 12-16, 33098 PB
   Laden 24.12.
   1000 Paderborn (alternativ)
   25.12.
   ca. 1300 Hamburg

LKW Rückfahrt - Entladen 31.12.:

   1100 Paderborn
   1230 Recklinghausen (Kontakt: D1ffu$0R@c3re.de)
   1345 Wuppertal
   01.01.
   Dortmund (CERT und Rueckgabe LKW)

Rücktransport

  • Anfahrt und entladen am XX.XX.2016

Projekttransport

Liste der Projekte

Space Projekte Volumen (ca.) Ansprechpartner
CERT - vermutlich wie letztes mal kA (Blubbel)
fnordeingang Cyberband 1m³ Gloegg